CHUANDONG HOUND

Schutz und Erhaltung der chinesischen Hunderasse

Der Standard des Chuandong Hounds

Der Standard des Chuandong Hounds, der vom CKU

Chuandong Hound COK9 - The Chuandong Hound Standard

Oben ist der erfolgreichste Chuandong Hound der Rasse in Europa zu sehen. Sein Name ist Bock, und er ist Teil der COK9-Zucht in Portugal. Dieses Foto wird auf anderen Webseiten verwendet, obwohl er zu unseren Zuchttieren gehört.

Allgemeiner Aspekt

-Intelligent, furchtlos und wendig, mit einem außergewöhnlichen Geruchssinn.
- Er ist mit einem harten, kurzen Pelz bedeckt, was ihm die Möglichkeit gibt, den Busch bei der Jagd zu durchqueren.
- Mittelgroßer, furchtloser Hund. Die Muskeln sind gut entwickelt und seine anatomische Struktur eignet sich für Aktivitäten.
- Furchtlos und aktiv mit einer hervorragenden Fähigkeit zum Springen und Beißen..

Bedeutende Proportionen

- Der Hund hat einen rechteckigen Umriss.
- Die Länge des Schädels entspricht der Länge der Schnauze, geteilt durch den Anschlag, so gleichmäßig wie möglich.
- Höhe bis zum Ellenbogen etwa die Hälfte der Widerristhöhe..

Der Kopf

- Gute Länge, kräftig ohne grobe und gut entwickelte Wangen, bei der Hündin feiner.
- Der Schädel ist zwischen den Ohren flach
- Leichte lockere und feine Falten ohne Übermaß auf der Stirn.
- Der Stop ist klar definiert, aber mäßig.

Gesichtsregion

- Nase mit großen Nasenlöchern, nur schwarz.
- Breite Schnauze von der Nasenwurzel bis zur Nasenspitze, nicht zischend (snipey). Es könnte bei Welpen eine schwarze Maske geben, aber die Farbe wird mit dem Alter verschwinden.
- Gepresste Lefzen mit guter Pigmentierung
- Zunge, Zahnfleisch, Flügel und Dach des Mauls sind bläulich-schwarz. Eine rosa gefleckte Zunge ist zulässig.
- Kräftiger Kiefer mit einem Scherengebiss und senkrecht zum Kiefer.
- Augen Dunkelbraun oder haselnussfarben, ziemlich groß, mandelförmig. Die Augen müssen dunkel sein.
- Die Ohren sind an den Seiten des Schädels angesetzt. Sie sind mittelgroß, dreieckig, nach vorne geneigt und fest angesteckt..

Der Körper

- Hohe und gerade Rückenlinie.
- Kräftige und breite Nieren.
- Die Brusttiefe ist halb so groß wie die Widerristhöhe. Die Brustspitze (forechest) ist gut entwickelt. Die Rippen sind nicht tonnenförmig.
- Die Kruppe ist mäßig gewinkelt.
- Die haarlose Rute ist hoch und steigt in voller Aktion, mittellang und rundrund am Ansatz, wobei sie sich sehr dünn verjüngt. Sie muss gut versteift und hoch getragen bleiben.
- Die Schultern sind gut gestreckt, nicht belastet.
- Die Ellenbogen sind fest und gerade. Sie dürfen weder ein- noch austreten.
- Die geraden Vorderbeine sind unter dem Hund platziert, von guter Substanz und im Knochen abgerundet, ohne Einschnürung.
- Der Mittelfußknochen ist kurz und leicht abfallend.
- Die Vorder- und Hinterfüße sind eng und fest. Gut kniend und stark gepolstert. Nicht barfuß. Die Nägel sind kurz.
- Die Oberschenkel sind gut gebaut mit einem starken Muskel.
- Das Sprunggelenk ist fest, weit heruntergezogen und parallel..

Der Mantel

- Sehr kurz und steif, an manchen Körperstellen sogar gar nicht vorhanden.
- Nur rote Farbe ohne KEINE SCHWARZEN FLECKEN.

Widerristhöhe

- Männlich: 45-50cm
. - Weiblich: 40-45cm

Disqualifizierende Punkte

- Zunge total rosa.
- Aggressiv oder zu schüchtern.
- Hund, der eindeutig körperliche oder Verhaltensanomalien aufweist.

So, jetzt kennen Sie die Punkte, die den Standard des Chuandong Hounds definieren. Diese Klärung wird Ihnen helfen zu wissen, dass, wenn Sie einen ausgewachsenen Chuandong Hound mit Schwarz sehen (ganz oder nur ein paar Spuren), er nicht echt ist.

de_DE